Der Wettbewerb um die beste App

Bedingungen

 

Der Wettbewerb ist für die Studierenden der Fakultät Digitale Medien offen. Falls ein Team oder Teammitglied aus einem der anderen Fachbereiche der HFU mitmachen möchte, ist das aber möglich. Jedes Team muss mindestens 3 und darf höchstens 5 Teilnehmer haben.

 

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind Teams, bestehend aus drei bis fünf immatrikulierten Studierenden der Hochschule Furtwangen
  • Anmeldeschluss für die Wettbewerbsteilnahme: 29.11.2013
  • Einsendeschluss für die Abgabe der Konzepte: 19.02.2014
  • Abgabeschluss für die Abgabe der Umsetzung (Prototyp): 30.09.2014
  • Kriterien für die Bewertung und Auswahl der Sieger
    • Schlüssigkeit des Geschäftsmodells
    • Einzigartigkeit des Konzepts und USP
    • Innovationsgrad Design und Usability
    • Realisierbarkeit Technisches Konzept
    • Qualität des Marketingkonzepts

 

Auszahlung der Preisgelder

  • Die Preisgelder in Höhe von 250 € pro Team für die zweiten Sieger erfolgt nach Bekanntgabe der Juryentscheidung (voraussichtlich März 2014)
  • Das Preisgeld in Höhe von 4.000 € zur Umsetzung des Siegerkonzepts erfolgt in zwei Schritten:
    • 2.000 € nach Bekanntgabe der Juryentscheidung (voraussichtlich März 2014)
    • 2.000 € nach erfolgreicher Abgabe des Prototyps Ende des Semester 2014

 

Rechtliche Bedingungen

Die Bewerber erklären, dass sie sämtliche Rechte an den eingereichten Ideen, Inhalten und Konzepten besitzen und die Veranstalter von allen Ansprüchen Dritter freistellen, die aus Verletzungen von Urheberrechten, gewerblichen Schutzrechten, Geschäftsgeheimnissen oder sonstigen Rechten durch die eingereichten Konzepte und Daten hergeleitet werden.

Mit der elektronischen Einreichung der Bewerbung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs als verbindlich an und erteilt sein Einverständnis für die öffentliche Vorstellung seiner Bewerbung und der mobilen Anwendung.

Die Urheberrechte aller entwickelten Ergebnisse verbleiben beim Autor. Das SÜDKURIER Medienhaus erhält die Rechte zur Vermarktung, Benutzung und Verwertung der erstellten Konzepte, Programme und Quelltexte. Eine Veröffentlichung unter einer OpenSource Lizenz ist möglich, bedarf aber der vorherigen Abstimmung mit dem Veranstalter. Warum ist das so?

Der Teilnehmer bzw. der zeichnungsberechtigte Vertreter erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner persönlichen Daten zur Abwicklung des Wettbewerbs einverstanden. Alle Daten werden entsprechend der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt.

Sämtliche Kosten, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen, trägt der Teilnehmer selbst.

Die Entscheidungen der Jury sind endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Änderungen bleiben vorbehalten.